Das Meiersche VG-Projekt – 24 Stunden

Der Tag begann mit der Suche nach Freddi … er hatte es geschafft, Cappuccinchens Schlafkiste zu entern und lag tiefenentspannt unter der Etage und schlief. 🙂

Beim späteren gemeinsamen Frühstück wurde weder geknufft, noch gebrommselt oder entnervt gequietzt.

Cappuchinchen & Freddi

Ich wage mal ein vorsichtiges „Projekt geglückt“ …

5 responses to this post.

  1. Posted by Andrea on 8. Mai 2013 at 07:29

    Was für eine coole Vergesellschaftung. Es muß also immer nur die Chemie zwischen den Tieren stimmen 🙂 Sind eben auch nur Menschen *grins*

    Antworten

  2. Posted by Anke on 8. Mai 2013 at 08:05

    Perfekt! Ich wette dass auf Dauer beide von der Zweisamkeit profitieren!

    Antworten

  3. Posted by Judith on 8. Mai 2013 at 09:51

    Cappuccinchen scheint ihren Traumprinzen gefunden zu haben 🙂

    Antworten

  4. Posted by Beatrix Böhm on 8. Mai 2013 at 10:36

    Was für eine wunderbare VG. Krawallbürste trifft Einsamböckchen. Ich freue mich ganz doll für die beiden.

    Antworten

  5. Posted by Nicole on 8. Mai 2013 at 11:30

    Schön, dann hat die Cappuccino also einen neuen Herzebuben gefunden 🙂 Man braucht sich ja eigentlich bloß ihren kecken Blick anschauen – das Schwein hat einfach Charakter und ihren eigenen Kopf. Kein Wunder, dass die nicht jeden nimmt 😉

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: